Ruhestandsplanung

was Sie wissen sollten

Ruhestandsplanung

Für eine sorgenfreie Zukunft.

Er ist nicht mehr in weiter Ferne – der Ruhestand?

Sie werden viel Freizeit haben und somit neue Freiheiten um zu reisen oder Ihren Hobbies nachzugehen. Doch wie steht es konkret um Ihre Versorgung – nach Steuern und Sozialabgaben?
Das Max-Planck-Institut errechnete, dass 60 Prozent der Frauen und über 50 Prozent der Männer aktuell ihren 90. Geburtstag feiern dürfen.
Was unternehmen Sie, wenn sich der große Betrag aus der Auszahlung Ihrer Lebensversicherung verringert und irgendwann aufgebraucht ist? Verkaufen Sie Ihre Immobilie, um den Lebensabend weiter zu finanzieren? Aus Erfahrung wissen wir, dass für Sie in diesem Lebensabschnitt die Flexibilität bei der Geldanlage einen sehr hohen Stellenwert einnimmt. Ihre Ziele und Wünsche sind nicht mehr die Gleichen wie noch vor 20 Jahren. Die finanzielle Planung Ihres Ruhestandes gehen wir gemeinsam mit Ihnen an und stellen sicher, dass Ihre Versorgung im Alter passt, ausgerichtet an Ihrem jetzigen Bedarf, mit der entsprechenden Flexibilität für die Zukunft.

Gern gehen wir in unseren Gesprächen auch auf die mögliche Übertragung von Vermögen auf die nächste Generation ein.

Der Traum vom frühen oder vorgezogenen Ruhestand

Lange Reisen in entfernte Länder waren während des Berufslebens eventuell nicht möglich. Auch Kultur und Bildung hat man während des Berufslebens oft vernachlässigt. Museen und interessante Ausstellungen, Konzerte, Kino, Theater sowie Oper – für all das ist jetzt mehr Zeit vorhanden.

All das kostet aber auch Geld. Daher ist eine frühzeitige Planung sinnvoll:

  • Bereitstellung ausreichender Einnahmen zur Deckung der budgetierten Ausgaben
  • Erhaltung des Vermögens in seiner realen Substanz
  • Verhinderung von kurzfristigen Liquiditätsengpässen
  • Sicherstellung einer weitsichtigen Reservepolitik
  • Aufteilung des Vermögens auf Vererben und Verbrauchen
  • Langlebigkeit und die sich daraus ergebenden finanziellen Konsequenzen

Unser Tipp

Der Ruhestands-Checkup wird mit vier wichtigen Fragen abgeschlossen:

  • Ist das Vermögen ausreichend diversifiziert
  • Ist das Vermögen ausreichend flexibel verfügbar
  • Ist der Pflegefall ausreichend abgesichert

    Anfrage

    Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot zu diesem Thema?
    Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!





    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.